Zortrax Inventure – Für Profis

3D Drucker kaufen - Zortrax Inventure
Bildquelle: zortrax.com

In diesem Beitrag stelle ich dir den Zortrax Inventure vor und gehe dabei auf einzelne Bereiche wie Technische Daten, Lieferumfang und Bewertungen ein.

Bitte beachte, dass es sich hierbei nicht um einen Zortrax Inventure Test handelt, da ich den 3D Drucker bisher nicht in den Händen hielt. Ich gebe dir aber aufwendig recherchierte Informationen zum Drucker und verschaffe dir und mir so einen ersten Eindruck über dessen Stärken und Schwächen.

Technische Daten des Zortrax Inventure

Der Zortrax Inventure ist der neueste Drucker des polnischen Herstellers Zortrax. Er ist ausgelegt für den professionellen Einsatz, weswegen er ein komplett geschlossenes System aufweist. Das heißt, dass nur Materialien der Marke Zortrax eingesetzt werden können. Was bisher bei großen Profi 3D Druckern im Einsatz war, wird immer häufiger auch für Desktop 3D Drucker genutzt: Das Material ist (analog zu heutigen Tintenpatronen) mit einem Chip versehen und wird erkannt, sobald es eingelegt wird. Dadurch kann der 3D Drucker die vom Hersteller für dieses Material festgelegten Einstellungen übernehmen. So entsteht eine gute Zusammenarbeit im Ökosystem Zortrax. Für Unternehmen, die eine gleich bleibende Qualität ihrer Ausdrucke fordern, kann dies natürlich sehr hilfreich sein.

Durch den Einsatz von zwei Düsen bietet der Zortrax Inventure dem Nutzer die Möglichkeit, mit dem sogenannten DDS (Dissovable-Support-System), komplexe Objekte auszudrucken und anschließend das Supportmaterial im Wasser aufzulösen. Der geschlossene und beheizte Bauraum des Zortrax Inventure ist für den Einsatz von Materialien wie ABS konzipiert worden.

Wie viele aktuelle 3D Drucker, bietet der Inventure ein Benachrichtigungssystem an. Dieser funktioniert ohne Webcam, wobei dem Nutzer auch nur Fehler des Druckers gesendet werden, wodurch dieser die Entscheidung erhält, einen Druck zu pausieren oder ganz zu stoppen. Der Bauraum des Inventure ist mit 135 x 135 x 130 mm nicht sonderlich groß, wodurch sich die Einsatzgebiete des Druckers einengen.

NameZortrax Inventure
HerstellerZortrax
TechnologieFDM
AusführungFertigdrucker
Farbeschwarz
GehäusematerialKunststoff
Bauraum x*y*z [mm]135 x 135 x 130
Heizbett
Druckbett Oberflächeperforiert
Minimale Auflösung [μm]90
Filament1,75
Firmwaregeschlossen
Filamentsystem (proprietär/ offen)proprietär
Max. Extrudertemperatur [°C]310
DruckkopfSingle Extruder mit zwei Düsen
Bauteilelüfter✔️
Direct/BowdenDirect
Düsendurchmesser0,4
AnschlussmöglichkeitenSD
SoftwareZ-Suite
Dateiformat.stl/.obj/.dxf/.3mf
DisplayLCD
Gewicht [kg]22,5

 

Lieferumfang

  • Zortrax Inventure
  • 2 Boxen mit Filament
  • Druckbett
  • SD Karte
  • Starter Kit
  • Z-Suite Software

Zortrax Inventure Bewertung – Was sagen die anderen?

In diesem Bereich des Faktenchecks stelle ich alle Vor- und Nachteile zusammen, die ich nach einer aufwendigen Recherche im Internet finden konnte. Dabei bemühe ich jede Art von Seiten/Facebook Gruppen/Foren/Videos in drei Sprachen, weil ich selbst diese Infos nutze, um über den Kauf von Testgeräten zu entscheiden.

Vorteile des Zortrax Inventure

  • Sehr gutes Druckbild
  • Sehr stabiles Metallgehäuse
  • Gleichbleibende Qualität der Ausdrucke

Nachteile des Zortrax Inventure

  • Hoher Preis
  • Sehr kleiner Bauraum
  • Geschlossenes Filament-System, d.h. es kann nur Zortrax Filament verwendet werden

Preis und Verfügbarkeit

Der Zortrax Inventure ist für einen Preis ab ca. 2.600€ erhältlich.

Zortrax Inventure kaufen

Amazon iGo3D