3D Druckstift Düse verstopft – Was tun?

3D Druckstifte werden immer beliebter, was wir super finden. Jedoch haben wir immer häufiger auch Nachrichten von verzweifelten Eltern, dass die Stifte ihrer Kids verstopft seien. Wir hatten diese Probleme hin und wieder auch und können sagen, dass das eigentliche Problem woanders liegt.

Heizvorgang beim 3D Druckstift

Ein 3D Stift ist eigentlich nichts anderes als die Kombination aus einem Hotend und einem Extruder. Etwas Elektronik und fertig ist der Stift.

Der Ablauf des Heizvorgangs sieht bei den Stiften im Allgemeinen folgendermaßen aus:

  1. 3D Stift einschalten
  2. Temperatur für das vorhandene Filament wählen
  3. Heizvorgang startet.
  4. Düse erreicht Wunschtemperatur. Filament kann eingeführt werden.
  5. Filament einführen.
  6. Vorschub starten und Filament erxtrudieren.

Sehr simpel also.

Da kann theoretisch ja nicht viel schiefgehen, oder?

Wir versuchen nun zu erklären, warum das nicht stimmt und wie du mit deinem Stift glücklich sein kannst.

Die Düse des 3D Stiftes ist noch nicht heiß genug

Der Stift ist da! Nachdem du oder deine Kinder nun lange genug auf die Ankunft gewartet habt, wollt ihr verständlicherweise direkt loslegen. Deswegen wird das Filament entweder zu früh eingelegt oder aber die falsche Temperatur wird ausgewählt.

Infografik von Sercan Kahraman, CC-BY-SA; Bildquelle: threedom.de

Das Filament wird nicht ausreichend geschmolzen

Wenn die Düse die Wunschtemperatur noch nicht erreicht hat, oder die Temperatur nicht zum Filament passt, passiert Folgendes:

  1. Das Filament wird über die Schneckenschraube zur Düse gedrückt.
  2. Die Düse ist nicht heiß genug.
  3. Das Filament kann nicht aus der Düse fließen.
  4. Du oder deine Kinder drücken weiter den Knopf für den Vorschub und die Schneckenschraube dreht sich somit weiter.
  5. Die Schneckenschraube frisst sich in das Filament ein und hat an der Stelle keinen Kontakt mehr zum Filament.
  6. Das Filament kann nun durch den Stift weder nach vorne oder nach hinten bewegt werden.
  7. Aus der Düse kommt weiterhin nichts und der erste Gedanke ist so: Die Düse muss verstopft sein.

Dass das frustriert ist verständlich. Ebenso ist auch nachzuvollziehen, dass einige aufgeben, den Stift zurücksenden und sich vielleicht nie wieder mit dem Thema befassen.

Damit das nicht passiert, möchten wir zumindest aufklären.

Aber was kannst du nun tun?

Filament aus dem 3D Stift entfernen

Wenn sich die Schneckenschraube oder eine andere Art von Schraube festgefressen hat, musst du von Hand ran.

Erster Weg zur Freiheit – Etwas ruppiger sein

Ruppiger ist vielleicht übertrieben, aber bei einem Stift traf das sicherlich bei uns zu. Hier ist die Anleitung, wie du vorgehst:

  1. Heize bitte die Düse auf die maximale Stufe auf. So kannst du sicher gehen, dass auch ABS-Filament und PETG-Filament geschmolzen werden, wenn du diese in deinen Stift gesteckt hast.
  2. Warte bitte bis die Düse auch heiß genug ist. Manche Stifte zeigen das anhand von Status-LEDs an.
  3. Nun drücke das Filament mit der Hand von hinten in den Stift und betätige den Vorschub.
  4. So bringst du wieder nicht beschädigtes Filament an die Schneckenschraube und diese kann nun das Material greifen.
  5. Es sollte Filament aus der Düse kommen.

Zweiter Weg – Handwerkliches Geschick nötig (Wenn der erste nicht klappt)

Kein Trick in dem Sinne, aber dennoch eine Möglichkeit, wenn du ein wenig handwerkliches Geschick mitbringst.

Einige der Stifte lassen sich relativ leicht öffnen. Bei einem Kaufpreis von um die 30 € gehst du auch kaum Risiko ein. Bevor du mehrere Stifte hin und her sendest, könntest du den Stift mal öffnen und schauen, was da genau hakt.

Wie bereits erwähnt, sollte das Hauptproblem eher im Bereich der Schraube liegen als an einer verstopften Düse.

Wenn die Düse tatsächlich verstopft ist

Wenn die Düse aber tatsächlich verstopft sein sollte, dann kannst du mit einer sehr dünnen Nadel senkrecht hereingehen.

Einige Nozzles sind um die 0,6 mm breit. Also sollten entsprechend dünne Nadeln oder ein Set zum Reinigen von Nozzles verwendet werden. Dort stehen dann auch die Durchmesser der Nadeln mit dabei.

* Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Bilder von der Amazon API / Möglicherweise Affiliate-Links - Dein Preis bleibt & du unterstützt uns* 💙