News

thyssenkrupp eröffnet TechCenter Additive Manufacturing

Bevor ich zur tollen Nachricht über das thyssenkrupp TechCenter Additive Manufacturing für die Region und auch Deutschland komme, erzähle ich dir eine kurze Geschichte. (“Ohje, nicht die alten Kamellen wieder” ;))
Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ein netter Herr mir gesagt hat, dass WIR mit unseren 3D-Druckern vielen tausend Menschen die Jobs kaputt machen, aber in spätestens fünf Jahren selbst auf der Straße landen werden, weil eine andere Technologie….und so weiter und sofort.

weiter →

0

3D-Druck Rückblick – KW 34/2017

Manchmal hat man so Wochen.

Da passiert soviel oder man bekommt unendlich viele Links zugeschickt, dass man nicht mehr genau weiß, was man sich mal in aller Ruhe anschauen sollte.

Wenn du das kennst, freust du dich vielleicht über das neue Format auf threedom.

Ab jetzt möchte ich dir wöchentlich eine kleine Zusammenfassung von aktuellen Nachrichten, Trends, Youtube-Videos und vielen Dingen mehr zur Verfügung stellen.

weiter →

0

CUR3D – Die Maker Edition (ME) ist da!

Kennst du das nicht auch? Du bekommst von einer guten Freundin die Anfrage, ob du die angehängte Datei nicht “mal eben” ausdrucken kannst. Da wir beide einfach gute Freunde sind, machen wir das natürlich sehr gerne “mal eben” 😉 Wir laden die Datei herunter. Starten den Slicer und denken auf dem ersten Blick “Joa, sieht ganz gut aus, passt schon”.

weiter →

0

Robotik und 3D-Druck – Voodoo-Zauber

Über den Einsatz von Robotern wird in letzter Zeit ja immer häufiger diskutiert. Insbesondere in der Logistik werden mehr automatisierte Ansätze verfolgt, die manch einem Angst machen. Ich bin ja nicht hier, um euch Angst zu machen, sondern um euch die Welt des 3D-Drucks näher zu bringen und zukünftige Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. weiter →

0

3D-Druck in der Logistik – Part 1

Als Logistiker freue ich mich auch immer, wenn ich über Ideen stolpere, die die Potenziale des 3D-Drucks in der Logistik aufzeigen. In diesem Blog möchte ich euch auch Ideen, Trends und Forschungsprojekte vorstellen, die für viele von euch interessant sein dürften. Heute zeige ich euch etwas, was die Leute von Ultimaker in Zusammenarbeit mit PostNL unter der Federführung von Joris Tubergen – bekannt durch Unlimited Z, der Z-Achsenverlängerung für den Ultimaker – so gemacht haben. Sie haben einen Ultimaker 2 an den bekannten niederländischen Trompeter Eric Vloeimans verschickt.

Wow!

Sehr spannend!

Ja, der letzte Satz reicht nicht so ganz aus, um euch vom Hocker zu reißen. Wäre da nicht die Tatsache, dass der Ulti an einer Batterie angeschlossen war und während des gesamten Transports eine Trompete aus mehreren Einzelteilen gedruckt hat.

weiter →

0