Fusion 360 Tutorial – Fahrradgriff entwerfen (Video)

In diesem Videotutorial zu Autodesk Fusion 360 lernst du von Ümit, wie du einen Fahrradgriff entwirfst und dabei die Blechfunktion von Fusion verwendest.

Viel Spaß beim Nachbauen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transkription

also zusammen kommt nochmal youtube
kanal heute geht das wieder um zwischen
360
auf ganz interessantes jahr wo ein paar
kann kam ein tochter zu mir und sind um
gemosert und sagte ihr fahrrad befand
griff ist
abgerissen irgendwie dann habe ich halt
auch mal zum gesucht und auch was nettes
gefunden wollte es auch schon bestellen
dann habe ich mir gedacht weißt du was
danach meine konstruktions übung für
euch und für mich natürlich auch
gleichzeitig und mich dann auch ins zeug
gemacht und das ding hier nachmodelliert
oder ähnlich nachmodelliert ich habe mir
ein bild aus amazon ausgesucht was mir
sehr gefallen hat
habt ihr abmessungen von unserem vater
eine lenkstange abgenommen und habe es
dann über auf dieses teil hier
übertragen habe es auch schon beim
ausgedrückt aus flexiblem material also
funktioniert wirklich richtig gut
und das werden wir heute gemeinsam mit
euch infusion machen
da wechselt ja auch direkt zu füßen und
gucken uns das natürlich vor ort live an
ihr seht ihr die variante die ich
gemacht habe
ich habe die pfoten aus dem bild in den
fischen entnommen hier kann man sich das
angucken können aber wir machen das mit
demselben foto zumindest
wir werden das gleiche hier machen nur
mit weniger toten wenn so viele fahrten
sind dann muss man rechnen ein bisschen
nach also hinterher laufen aber wir
gucken mal wie sich das lösen lässt
wir sehen könnt das teil eigentlich
recht einfach zu erstellen
als einfach ein symmetrisches eine
rotation symmetrische stylist
nur am ende sind die pfoten gar nicht so
einfach zu bekommen ich habe die echse
weiß markiert oder bisschen gefärbt
damit das für euch sichtlicher ist so
und wechseln wir direkt
im neuen datei und speichern den unter
griff ab
bei dieser datei brauchen wir keine
komponente zu erstellen weil blech und
so es gibt ein feature werden mit brech
und so gemeinsam was machen dann heben
sich irgendwie gegenseitig auf und daher
einfach ganz normal auf der obersten
ebene arbeiten
das heißt wir fangen gleich mit einfügen
an und sagen ansichts bereich und mein
computer einfügen
hier die dinge aber auf amazon gefunden
diese ebene
und zwar zu recht drehen ungefähr 180
grad
und natürlich mutig auf die achse
das ist gar nicht so wichtig das einzige
was wir noch brauchen ist kalibrieren
das ding hier ist 120 mm lang
also das ist ein maß was wir schon haben
wie gesagt ich passe es nicht auf das
teil aber ich passe das für das teil an
was ich selbst brauche
und daher ist es mir egal wie die griffe
eigentlich groß und ich brauche nur ein
paar muster darf
so
können wir hier nochmal wir arbeiten
gehen
den ursprung einblenden und das so in
der mitte stellen ungefähr
mehr brauchen wir für das erste nicht
so
dann machen wir gleich eine skizze auch
auf derselben ebene
und was wir schon wissen ist das ding
ist 120 mm lang also 120 enter
was wir noch wissen ist hier ich hab’s
abgemessen ist 28 millimeter außen und
22 millimeter ist innen durch messen
also
machen wir hier eine linie mit 14
millimeter
das entspricht hier von unserem ding das
ist unser außendurchmesser und jetzt hat
kündigt hier
wenn wir in der skizzen an sich schon
sind und bearbeiten können wir immer
auch das hier bearbeiten der falls wir
gehen hier bearbeiten und sehen das ding
steht hier nicht parallel hierzu den
linien oder zudem das heißt wir müssen
ein bisschen dreht
um ein grad
ein gott ist glaube ich zu viel
machen 0,90 ungefähr so und stellen das
natürlich ungefähr auch wieder mitte
kennen
ganz genau brauchen wir uns nicht wie
gesagt
fertig den ursprung ausblenden
warum hier oben eine linien ich würde
sagen so 5 mm es ist wirklich euch
überlassen ihr könnt auch drei nehmen
oder achtung hier
bei
wir brauchen wir eine konstruktion von
ihr damit wir wissen wo hier schluss ist
jetzt ungefähr schluss dass 20 mm das
neben mir auch als konstruktions linie
aus
und hier sehe ich zum beispiel dass ich
die ansicht eben doch ein bisschen
überziehen kann ja weiß ich kann hier
auf kategorien eine entschuldigung nicht
kalibrieren sondern auch arbeiten gehen
sagen das muss man ein bisschen darüber
o
ungefähr
so war das sind hier meine 28 mm jetzt
kommen wir zum feature bleibt damit kann
man solche form sehr gut nach
modellieren ihr model ihnen nicht genau
das gleiche weil das gedruckt werden
soll
diese elemente hier aber nur mit stütz
struktur drucken und daher überspringen
wir das machen das ein bisschen einer
abgespeckten version
aber trotzdem schön
was bleibt ist nicht so wichtig am
anfang ja wir machen etwas ungefähr im
kontor entlang und hier
genau
dann geht’s hier weiter
linie weiter nach oben
das sind hier 86 das weiß ich schon
möchte das schon jetzt zweimal nach
konstruiert habe so
dann machen wir hier auch wieder ins
becken
hier können was ziemlich genau nach
modellieren nur hier oben wie gesagt
zum zocken auch noch vor allem mit tape
eu ist es gar nicht so einfach
im fall dass da hier machen wir gleich
tangential zu der linie
und können jetzt hier unseren plan wie
ihr sehen könnt einfach beliebig
anpassen also das klingt der drucker
locker hin
doch auch diese ganzen übergänge ohne
wenn und aber
würde ich auch so lassen sieht schon
ziemlich gut aus hier oben hier unten
müssen wir gucken was hier unsere unser
bauchschmerzen sind ist der winkel hier
den müssen wir so schnell wie möglich
machen
echt
aber das kriegt der drucker hin hab das
schon
wir brauchen uns keine gedanken machen
ja
auch so
ihr könnt mir noch ein bisschen so raus
holen dann sieht das bisschen schöner
aus
kann sie auch alle hier einzeln
definieren das würde ich nicht machen
einfach zurzeit ist einfach zu gehen
bei intensiv
wichtig ist dass wir hier so einen
steilen winkel nach oben haben umso
größer der ist umso einfacher ist es zu
drucken
ja
pizza beenden weil das teil ist
eigentlich jetzt schon erstellt jetzt
gehen wir hier zum drehen
und wählen hier profil auf unserem
profil das wir erstellt haben und die
achse um die s notiert werden soll
63 quarzen wichtig und wie ihr sehen
könnt bei uns hier auch schon so ein
körper erstellt was auch richtig gut
aussieht
es ist eigentlich schon sehr sehr eh
nicht nachdem hier
ja und es geht auch sofort weiter
wir brauchen eine weitere spitze weil
also um die erstellen wir uns hier
weil wir müssen auf diese fläche hier
eine ebene erstellen
ja aber da wir hier kein maß haben gar
nichts können wir uns hiermit
konstruktions linien und projektionen
helfen das heißt wir wählen diese
welcher hier aus also die hier den kreis
mit projizieren das erste entsteht hier
eine mittellinie
und dann können wir die skizze hier
fertig stellen weil wir die nicht mehr
brauchen dann gehen mir auf konstruiert
wähle nebenan winkel werden hier diese
unser projektion aus und wir wie wir
sinken um 90° wir können das beliebig
noch in bestimmten winkel dreht aber wir
brauchen hier diese null grad
eines das parallel hierzu die ebene
so was wir nicht mehr brauchen ist die
skizze hier die es überflüssig
jetzt kommen wir einen schon zum coolen
teil muss ich sagen was mir sehr gefällt
wir erstellen eine neue spitze wählen
diese ebene aus können den körper
ausblick im brauchen wir im moment nicht
doch wir brauchen den ganz kurz so
jene weil wir haben die ebene wir sind
jetzt auf der ebene gehen auf ihr und
brauchen hier diese den durchmesser hier
und dieser mantel sich also mit
projizieren wir hier das nach unten
jetzt können wir den körper wie gesagt
ausblenden das brauchen wir auch nicht
und sagen zudem das ist für uns eine
konstruktions linie
so wie hier
und wählen hier
eine linie
zweiter hilfslinien wichtig ist bei den
zwei linien wir wochenabstand hier
ich mache jetzt ein abstand von 0,05 ja
wir müssen uns sofort merken dass es
alles sonst nichts
diese und diese sind auch konstruktions
linie
und dann gehen wir auf bogen bogen durch
mittelpunkt heißt dass das heißt wir
wählen den mittelpunkt hier aus
wählen
in hier auf
und gegen den uhrzeigersinn nach unten
und wählen
hierauf haben hier das ding jetzt
nachmodelliert
jetzt kommen wir auch dazu warum wir das
so machen ist
jetzt geht die skizze beenden
und gehen in den neuen feature recht
bearbeiten heißt das
dazu können wir auch kurz den körper
einblenden zb
und jetzt gehen wir auf fleisch
wählen wir diese linie auf wichtig ist
hier dass aluminium ausgewählt ist
hat ein dicker von zwei millimeter was
kann das verändern kann
und wir sehen können können wir das ding
jetzt nach oben explodieren das ist
jetzt die 2 mm stärke und es gibt hier
drei seiten es gibt seit der 1 seite 2
und symmetrisch beiseite 2 geht das nach
innen weiter 1 nach außen und weise mit
1 millimeter natürlich je sei
wir wissen ja unseren maß hier nach oben
das sind 86
wir stellen hier die 86
diese ebene so blenden kurz den körper
aus damit sie sich nicht verwenden und
erstellen hier unserem platz
wird dir noch kurz auf farbig gehen
prüfen komponenten farbwechsel 1 aus
wir sehen können haben jetzt das ding
hier erstellt und hier unseren körper
drumherum
jetzt kommt etwas ganz wichtiges wenn
wie wenn ihr das gemacht habt dann
müssen wir unbedingt noch was machen auf
exkursion wählen hier diese innere
fläche aussagen 0,02 explodieren wichtig
ist dass wir die zwei flächen nicht
verbinden nur dass wir eine fläche
explodieren und verbänden ist sehr
wichtig
wenn wir es jetzt verbunden haben jetzt
kommt der trick
nachdem wir verbunden haben geben wir
auf ändern und sagt abwickeln
das ist etwas cool ist das wird euch
gefallen die venen diese fläche aus dann
möchte dass andere hier grün was wir
noch auswählen dürfen dann wollen wir
das einfach auf jetzt haben wir eine
komplett
flache vielleicht wo wir drüber
modellieren konstruieren können alles
ist schön frei zugänglich führen ihr
sehen könnt
wenn ich top
sodann aktivieren ansichts berechnen wir
sehen
das ding
wenn er hier umwickelt
wickelt der hier um dieses teil das
heißt wir müssen auf dieser seite
unseren feature erstellen was wir
und diesem körper von dem körper 1
abziehen wollen also wenn wir am ende
konstruiert haben werden wie hier diese
foto von diesem körper abziehen und das
ist die innere fläche weil wenn wir das
wieder zusammenrollen hier zurückhaltend
dann ziemlich hier hat das heißt wir
arbeiten auf diese ebene hier auf dieser
fläche
also geben wir hier drauf
so gehen auf skizzen stellen wählen die
fläche aus ist es uns das gar nicht so
wichtig ich würde hier eine foto nach
modellieren
dazu benutze ich ihn skizze lübzer
und dann will ich hier den mitte aus
dann sage ich ihr irgendeine quote
könnte ihr könnt auch irgendwelche
anderen sachen machen
ihr müsst nicht das gleiche machen
o
ihr auch
wie gesagt wir sind hier ungefähr sachen
ich will es auch nicht das gleiche
machen
da bräuchten wir auch viel mehr masse
und angaben so wir stellen hier viel
solchen noch
und hier brauchen wir noch einmal dem
versatz dann können wir das hier noch
einmal mit versetzung nach außen ziehen
jetzt hat und etwas wichtiges jetzt
können wir unsere ansicht ebene
ausblenden weil wir sie nicht mehr
brauchen und dass hier von links oben
nach unten markieren damit wir das
verschieben
meinetwegen
immerhin
wie gesagt
und ich würde das gleiche nochmal gleich
markieren und sagen
kopieren also steuerung c und dann v
wenn wir das nochmal und hier drehe ich
das einmal damit ein bisschen anders
aussieht
dann haben wir es ihr zweimal
was jetzt wichtig ist wenn wir das jetzt
so gemacht haben dann drücken auf ok
es gibt es fertig jetzt wo wir die enten
und dann gehen wir auf exkursion
wenn die hier unsere
welchen auf die wir explodieren weil
wollen
sagen 0 5 millimeter und verbinden
ich würde es auch gleich abrücken dann
ist es in einem zug weg das heißt wir
wählen dieser flächen hier alle auf die
oberen
sagen keine ahnung
geht das das geht sogar da machen wir 05
sehr gut
so
jetzt können wir hier noch ein bisschen
was machen indem wir auf basis elemente
volumen körper zurück und sagen wir
möchten der rechteckige anordnung
heißt wir wählen
hier
elemente aus das heißt
und alle auf gewählt
die richtung
ja nicht verzagen wo es geht
ungefähr also ich mache jetzt nicht so
detailliert wie in dem anderen wo ich
das euch vorher gezeigt habe und genau
feststellen
ihr sehen könnt ihr jetzt sechs solche
foto abgebildet
und jetzt kommt dass alle coolste wir
gehen noch auf blech
und sagen die fläche zurückhaltend
diesen trick gefaltet aber wir sind noch
nicht ganz durch
wir können hier jetzt auf wieder
basiselemente volumen körper gehen dann
blenden wir den körper hier aus
wichtig ist wir müssen diese 0,02 müssen
wir wieder zurücknehmen
-0 02
deshalb müssen wir die muss man sich die
sachen merken dass ich mache immer 0,02
von daher weiß ich seit auswendig und
dann gehen wir auf erstellen und sagen
erhebung und verbinden diese zwei
flächen
dann sind die hier verbunden
so jetzt bleiben wir hier unseren körper
ein das ist jetzt geil was jetzt
passiert also bin ich echt cool
unser
werkzeug körper ist was außen
jetzt meckert der wieder
es ist komisch
wir können hier unser erhöhung mal
weglassen ich möchte dass mein weg ob es
ohne ihn schon geht
vielleicht geht es auch ohne
nochmal
das ist jetzt komisch normalerweise geht
das immer ohne probleme
der will doch nicht
noch machen nochmal noch mal
was wir noch machen können es hier ist
irgendwo ein fehler ja das heißt wir
können hier nochmal auf element
bearbeiten gehen und sagen wir haben wir
diesen flansch erstellt und da machen
wir anstatt 86 machen wir mal 85 5 es
ist ein fehler nach dem nicht ganz kurz
suchen musst aber vielleicht klingen
jetzt auch ziemlich schnell hin
sehr gut also der fehler war dieser
körper hat ich habe jetzt kurz
abgebrochen da hat hier irgendwo
reingeschnitten was nicht richtig ist
das heißt wir müssen an das bei noch
nacharbeiten aber ist nicht so schlimm
ich hab das jetzt ziemlich schnell
erkannt zum glück und daher wenn wir
ganz normal wie gehabt weiter machen so
aber solche fehler sind gut wenn sie
passieren da seht ihr dass ich das auch
nicht dass das bei mir auch nicht
einfach so immer klappte füßen ist auch
mal war ein fall für sich
wir machen wieder diese erhebung und
verbinden die zwei flächen noch mal
miteinander und blenden aber kurz den
körper aus nicht dass die sich verbinden
so das ist jetzt erledigt und jetzt hat
ging mir auf
kombinieren wählen unsere körper aus das
ist unser griff körper einst und jetzt
unseren körper zwei zum ausschneiden
jetzt kommt das geile
ahi
diese linie ist es hier 1 durch
das ist nur und am anderen also es ist
nicht richtig kann man einfach entfernen
wie ihr sehen könnt ist sind die pfoten
hier drauf das ist schon geil oder so
einfach hier rotation für mich dass ich
die dinge hier
xp blick drauf das ist geld man kann als
vielmehr solche sachen machen also man
kann irgend welche texte alles geht
alles ohne probleme
aber wir machen auch natürlich gleich
weiter hier an dem ganzen ding
wlan skizze erstellen aus die untere
ebene mit c machen wir 22
weil ich habe eine lenkstange
durchmesser von 22
spitzer beenden
explodieren und wichtig ist
hier weiß ich nicht was ich genau für
den wert aber ich kann sie hier sehen
da halt das was halt passt ja ungefähr
so 100 1716 ähnlich jacke wie hose
wir machen 116 und erstellen noch eine
weitere schritte dies ist auch wichtig
hier auf diese fläche wie er das kennt
brauchen diese griffe irgendwie in loch
zum entlüften und auch wenn man wasser
in dieser lenkstange drin ist das halt
irgendwie heraus laufen kann sodann
explodieren mir diese skizze hier auch
er weiter
gehen auf auf objekt
schneiden
wenn wir auch schon gleich hier drin
sind da machen wir auch einen radius
rein weil das also es wird so gedruckt
also so wurde erst gedruckt ohne support
ohne nicht ganz am ende wird es dann
oben gebracht also ist überhaupt kein
problem
mach mein rat ist mit 2 mm 1 und hier
würde ich noch eine kleine phase
hinsetzen
in einer phase oder so dann kann man’s
besser auf stöpseln oder vielleicht 0,51
hier finde ich so ja
und jetzt gehen wir natürlich auf prüfen
und machen hier unser basismaterial das
ist glaube ich inzwischen standardmäßig
stahl
kann hier dass man alles machen
[Musik]
und wählen natürlich eine gewisse farbe
aus ich würde sagen lasst uns mal brot
machen für euch
dann käme hier noch unsere flächen
schnell noch bisschen wenn man ein
bisschen farblich gestalten will
dann können wir hier zum beispiel
[Musik]
wenn man mit links und oben nach unten
dann haben wir hier das ausgewählt
gucken wir mal das fehlt mir mal die
komplette fläche aus finde ich echt blöd
geht manchmal funktioniert das sehr gut
manchmal auch nicht
jetzt glaube ich oder auch mal einfach
so
aber ich muss ja auch flächen aus die
entschuldigung und jetzt nochmal
trotzdem nicht
ich halb so wild normalerweise geht das
ich kann man so markieren
so markierte immer alles so
[Musik]
doch schon mal geil aus oder
dass hier nur markiert das ist ja auch
schon mal was hier kann man damit unsere
farben bisschen spielen dann sieht das
so farblich wenn man damals dem kind
zeigen möchte und so nah ist schon schön
aus
o
motiv
ein zoom
ja
wie ihr sehen könnt sind die pfoten
farbig sind jetzt auch weiß sein ich
habe jetzt einfach genommen was wir noch
am ende machen was ich wichtig finde er
ist hier unseren visuellen stil ändern
auf schattiert ansieht das hat natürlich
viel nutzer aus erläutert speichern
natürlich nicht vergessen
wie gesagt das ist das gleiche was ich
hier auch schon gemacht habt oder
zumindest sehr ähnlich hat sich halt
viel mehr fothen da hat man rechner ein
bisschen länger gebraucht
ja
es war nicht viel zu schnell ich habe
versucht das übersichtlich genug zu
machen aber auch nicht so lange dass ihr
euch dabei lang weil aber das ergebnis
kann sich wirklich sehen lassen
also die grippe habe ich selber zu hause
gedrückt aus dem flexiblen lament
funktioniert tadellos
also könnte jetzt auch machen aber was
noch wichtiger ist als die griffe das
feature mit dem kanal richtig geile
sachen machen also es sollte die in
zukunft auf jeden fall in erwägung
ziehen
leute wir sind wieder am ende angelangt
hoffe es hat euch spaß gemacht wieder
mal dann bis zum nächsten video wachs
gut
und tschüss