Fusion 360 Tutorial – Vase modellieren und slicen (Video)

In diesem Videotutorial zu Autodesk Fusion 360 lernst du von Ümit, wie du eine Vase modellierst und anschließend mit dem Slicer für den 3D Druck vorbereitest.

Viel Spaß beim Nachbauen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transkription

[Musik]
also leute willkommen auch mein
youtube-kanal tepco 3d druck ich hoffe
ihr habt alle die heißen tage gut
überstanden das war ja echt nicht normal
heute ist unser thema inklusion 63 eine
vase zu moderieren und zwar machen wir
er seine basis basel mit ein paar
features ich würde sagen wir machen eine
vase und ich zeig’ rechter drei
möglichkeiten
wir reden von so etwas ungefähr
es ist sehr einfach zum herstellern
wirklich ihr sagt der recht flexibel
wir mussten etwas komplizierter aber
sind sehr schnell umsetzbar und ich
möchte euch auch kurz erwähnen wie man
so was guckt also ich möchte es nur kurz
zeigen gehört einfach ist irgendein
bestandteil
tutorial in der regel ist es halt so
dass man so etwas motiviert und dann
möchte man auch gerne drucken und dann
würde ich euch das bisschen zeigen wie
ich davor geht also wechseln mir zu
füßen und gucken uns mal was in der
einfachen version an
also wir machen etwas was rotation
zwischen ja und so
die immer speichern wir das mal kurz ab
und nennt das war einfach meine legen
vielleicht folgen noch ein paar andere
wo dann ein bisschen komplexer regionen
kommen so
skizze auswählen die vordere ebene
hier gibt es einen trick ob es ein trick
ist weiß ich nicht genau aber ich nutze
es sehr gerne wir erstellen ein rechteck
weil wir möchten dass dinge drucken ja
und dann weiß ich dass mein fuß an mini
180 millimeter in z kann und 180 in xy
genauso also mache ich hier nur 90
die hälfte
in diesem fenster bw versuche ich mich
zu bewegen damit man eine vase dann auch
rein passt ja ich markiert dieser
komplette linien hier und sagt das ist
meine konstruktions helfen und an die
halte ich mich wir hier sehen könnt
anhand des modells hierbei der vase
unten wir haben in flachen boden und
oben ist auch flach also brauchen wir
zwei linien heißt hier unten nur eine
linie hier und einigen ich würde nicht
ganz oben machen wird sagen ich mache
keine 180 millimeter sondern sind 178
ich mache einfach – 2 und oben und was
wir jetzt brauchen ist in der regel
splice ja das heißt wir werden hier zu
bleiben aus weil ihnen hier angucken es
ungefähr an
also es geht hier so nach hinten so es
muss auch nicht eins zu eins ist klar
hier sein macht doch keinen spaß mehr
man immer genau das gleiche
ich würde sagen die kontur steht wir
können sie auch x-beliebige noch
verschieben
brauchen wir jetzt nicht und was jetzt
noch wichtig ist hier
diese linie verbinden damit das profil
geschlossen ist damit ich im profil
haben
dann können wir das gitter fertig
stellen und sagen mit drehen des profis
schon ausgewählt wählen die achse aus
können einen neuen körper erstellen ja
wenn er uns jetzt noch nicht gefällt
wird zwar machen das was mal noch eine
farbe rein dann sieht es besser aus
wenn ich jetzt nicht schlecht verbot
so
und was wir jetzt hier machen können ist
das wirklich sehr sehr interessant
werden die skizze die viren die skizze
und müssen gar nicht rein
man kann hier
mit meiner linie wirsing kann 3
das ding hier beliebig anpassen so
vielleicht noch
ich kann nicht mal so schlecht gefällt
mir sogar unter form er ist gar nicht so
wichtig wie gesagt
ich will euch das nur zeigen ja
wenn wir eine skizze beenden ich zeige
euch eins bin eine ganz einfache weise
haben wollen so wie das hier denn der
eigentlich fast fertig das einzige was
wir noch brauchen ist abrunden entweder
gehen wir auf f oder wem das hier aus
ich würde sagen hier zwei millimeter
boden
die speichen das einmal ab ja
wenn wir auf steuerung wir gehen dann
ist eigentlich unser wasser fertig jetzt
denken sich viele es ist doch keine vase
wenn ich das toppen möchte und nur ein
lehrer haben möchte dann ist das
eigentlich schon eine vase ist zeige ich
euch deshalb habe ich diesen schritt
hier mit eingefügt ihrem auf steuerung
sechs nochmal und exportieren mal das
ding hier als erste er speichern
ok und sagen na da steht doch schon war
sie einfach zwei weicher
so gehen auf den schleifer und holen uns
das ding
jetzt denkt man sich ok das wird nicht
passen was er gemacht hat
ja
wenn wir hier auf standard gehen
das normal moment muss ich mal kurz
umstellen weil ich hatte vorhin was
umgestellt ja ist gut machen wir nochmal
auf 15
jetzt gehen auf slice
ein bisschen vom future habe ich will
euch nur aufzeigen ihr seht ich würde
keine vase jetzt sein weil es komplett
voll ist nein wir können uns angucken
alles voll mit leer aber ihr könnt ihr
zurückgehen
auf den druckeinstellungen schichten im
umfänge und spiral vasen modus
aktivieren
da müssen wir noch jahr sein
dann gehen wir wieder auf platte
ich lass uns noch mal guckt euch das mal
an
hug
das ist geil oder wir haben jetzt eine
waffe erstellt im nu und könnt ihr
eindruck
nein
ja also das ding ist fertig
also gehen jetzt zurückzuführen
was ist wenn wir
ist der außenhandel sowie hier also
müssen es denn weitergehen
daher gehen wir auf ersatz ebene wählen
wieder vorne auswählen die ebene hier
sehen sie mal kurz zur seite und schien
dass es wichtig ist dass wir aus der
vase haus kommt auf 4 steht hier ist
egal ob sache raus aus der vase sagen
okay
und dann gehen wir wieder auf eine neue
skizze erstellen auf der neuen ebene
auch an gehen mir auf projizieren
wichtig ist dass der körper ausgewählt
ist um die verknüpfung werden dass
hieraus und sagen okay
und jetzt können wir unseren körper
ausblenden dann haben wir die kontur von
der vase das ist sehr wichtig
jetzt müssen wir uns ein bisschen helfen
wir wollen zuerst meine mittellinie
ja und dann brauchen wir hier oben
[Musik]
eine linie zeige ich euch gleich warum
man das halt machen wir zuerst mal die 2
wenn sie auch so sind ja wir haben die
falsch gesetzt wir können hier drauf die
linie auswählen und dann überholt
chantal wert egal das ding richtig
hinstellen
wenn man muster erstellt muss man immer
ein bisschen abstand zu den äußeren
rändern lassen also man muss es nicht
aber es ist zu empfehlen ist viel
einfacher am ende damit zu arbeiten
dann würde ich sagen so 24 millimeter
ist jetzt nicht so wichtig irgendwas
nimmt ja
o
und wichtig ist hier dass hier als
konstruktions linie definieren und dann
brauchen wir ein weiterer linie für
unser muster ich mache jetzt etwas
einfaches wie könnten jetzt ins klein
machen wir könnten sterne kreise wir
können sich viele verschiedene sachen
hier und wird ich mache jetzt einfach
nur eine linie und ich glaube das sollte
reichen für die basics heute so wichtig
ist ihr bewarfen das ding geht
[Musik]
35 das gleiche machen hier oben auch und
ganz wichtig ist wir rocken an die
produktionslinie hier
das ist sehr sehr wichtig
und dann ich stelle mir eine weitere
linie
hier oben
wenn man das richtig hält dann stellt er
sich automatisch parallel aber wenn wir
es nicht machen ja sagen dass nicht
parallel ist
wo es muss nicht parallel seien also es
ist jetzt nur mein mund gefällt mir
besser ich würde die zwar hier und hier
ein maß bier oder drei eintragen aber 4
seine skizze fertig stellen
landon unseren körper ein
jetzt kommt was cooles wieder infusion
werden das profil aus nur das was hier
drin ist nicht dieses open air und das
untere brauchen wir auch nicht
man kann mit extrusion so viel machen
guckt euch das an leider funktioniert
prägen hier nicht dass diese neue
funktion
aber explosion geht wir sagen aus objekt
also wählen das objekt hier aus die
fläche
dann können wir zum beispiel ein
millimeter nach innen explodieren machen
ausschneiden
guckt euch das an jetzt haben wir hier
im muster erzeugt
ja
dann würde ich sagen können wir ein
bisschen noch anfassen dann sieht sehr
schön aus vielleicht hier
o pop 1 geht bei 1 meckerte weil wir
haben nur ein ziel gemacht und nun fünf
was eine art ob man das braucht oder
nicht ist mal dahin gestellt wir machen
eventuell ohne fahre dann geht das
tutorial viel einfacher dann habe ich
nicht so viel belastung und rechner
so jetzt bin ich ja noch nicht ganz
fertig
jetzt gehe ich noch mal weiter und gehe
auf erstellen und sag anordnen
runde anordnung also
wenig muster typ das element empfehle
ich euch sobald es soweit es möglich ist
nimmt immer als element dann müsst ihr
nichts anklicken und dann jedoch objekt
und sagt hier dieser exkursion möchte
ich um die achse hier unten anordnen
und ich nehme mir jetzt mal einfach was
humanis nur zehn stück wie gesagt mit
für ihn nicht viel arbeiten braucht
sagt zudem sollen wir jetzt dass die
zehnmal anordnen die doch eigentlich
schon mal ganz nice aus
wenn du jetzt auf steuerung vier gehen
dann sehen wir hier das muss noch nie
wir können jetzt auch sagen ich möchte
eigentlich nur nicht nur ein millimeter
sein sondern ich möchte 4 mm 1
dann ist es viel tief geschnitten
das passiert interessant ist
die speichen uns das einmal kurz ab
und hole und dieses ding hier als stl
wir könnten das auch schon drucken das
ist die v3 speichern das ab
ihn auf dem puffer
meisten den weg holen den neuen dazu
o
das ding ist soll jetzt ja das seht ihr
und dann gehen wir wieder aufschließen
weil wir haben ja schon wahnsinn modus
drin
guckt euch das mal an
oder
wie man sehen kann meckert der hier im
wasenmoos wollt ihr das nicht hinbekommt
diese brücke
dann muss man ein bisschen nacharbeiten
ich habe jetzt kein ding wie ihr sehen
könnt
würde der das ding hier drucken und ich
finde das hat sogar hier was sie sogar
irgendwie genial aus dass er hier das
entlässt
also wenn ihr etwas solid habt dann
könnt ihr das imz leifer direkt drucken
aber was ist wenn ich was anderes
brauche zum beispiel gehen wir hier
zurück
was ist wenn ich das ein bisschen anders
brauche
dafür würde ich sagen gehen wir hier
zack zack zurück
jetzt kommt was cool ist nochmal die st
schale
falsch gemacht ich möchte eigentlich
genau die kette machen mehr weg und wir
brauchen nur die obere ebene und sagen
eine innere dicke von einem millimeter
reicht uns aus okay wir sehen könnt ob
ich jetzt hat die vase erstellt
jetzt hat gehe ich hier hin
explodiert hierdurch wir sind hier würde
ich so ein bisschen nacharbeiten muss
ich sagen ich würde hier hin in die
spitze und sagen hier ist mir viel zu
wenig ich möchte 10g hier runter und
guckt euch das an als gemacht dann gehe
ich wieder auf anordnen
euch das an
nice oder na sagen wir wieder steuerung
vier gucken uns mal die vase an das wäre
etwas schönes wenn da jetzt kein wasser
rein kommt aber auf ein glas und dann
kommt die kommt die pflanze an einer
sieht man die pflanzen und so so hier
mal wieder auf
und 6 speichern das ding ab
und extra exportieren das als sdl wie
vorher an die 4
und hier ist jetzt wichtig
da gehen
denn hier herauswerfen holen den neuen
dazu bei dem neuen seht ihr das ding ist
schon du erstellt wie wir es brauchen
das einzige was wir machen müssen ist
einmal kurz umstellen dass er seine
standard settings nimmt hier okay und
jetzt leisten
ja
jetzt hat macht er es nicht im wasen
modus jetzt macht er das was wir wollen
ja mit einem gewissen in viele die wir
hier festgelegt haben deshalb alles egal
möchte nicht auf den druck settings ich
möchte euch nur zeigen wie man das
machen könnte
ja
wir können hier natürlich noch einiges
machen wir können jetzt hier hingehen
und sagen bevor wir hier anordnen könnte
ich sagen ich möchte hier
ab produkten ja diese ecke beispiel
diese ecke
welche abrunden
ja auch
ok wir mal was geht gt2 meckerte meckert
nichts finde ich schon mal gut
so können wir mit zwei abgefunden
[Musik]
könnte man hier aus in der phase
hinsetzen wahrscheinlich 0,5 oder so
genau
und dann gehen wir wieder auf anordnen
o
aber der hatte noch nicht ausgewählt es
hat hier müssen auf anordnung gehen wir
arbeiten dann gehen wir auf auswählen
wählen
okay das geht noch nicht wir müssen
einmal das hier abwählen jetzt noch mal
wählen 12
jetzt brauchen wir unsere achse nochmal
hier die mitte
ich weiß ein bisschen kompliziert da ist
das halt im alltag macht es mir sehr
einfach aber wenn man sich an die regeln
hält dann funktioniert das wirklich
einwandfrei läuft
dann können wir den ursprung ausblenden
jetzt kann hier sehen wir es aussieht
wir sind hier recht flexibel wie gesagt
wir können jenes kids aber in ihnen
sagen und möchte ich auch dass er zehn
hat und nicht fünf
dann wandert alles weiter nach oben
die sind hier wirklich eigentlich recht
flexibel was eigentlich die komplette
kontur hier angeht da könnt ihr euch
angucken
man kann auch viele verschiedene muster
machen wenn wir jetzt wieder auf sturm
wir gehen können hier sehen wir das ding
hier muss aussieht spreche ich mal ab
so leute ich hoffe ihr habt das gesehen
wie man ganz einfach eine vase erstellen
kann
ihr könnt auch da jetzt komplett in die
timeline gehen und sagen ich möchte
meine kultur verändern er geht in die
erste skizze dann geht ihr gelang es
auseinander macht andere kurven und in
der regel übernimmt jungen alles
verlangen dass im rahmen ist wenn nicht
dann muss man die befehle die runden
gelb oder rot angezeigt werden noch mal
einklicken öffnen und halt anpassen er
interne phase etwas kleiner oder größer
machen weiß man im vorfeld nicht das war
jetzt was sehr einfaches
das ist mit basics also wie gesagt man
kann hier innerhalb von fünf bis zehn
minuten kann man sich eigentlich
jegliche arten von vasen herrscht ein
die nicht so kompliziert sind
wenn man etwas kompliziertes haben
möchte dann muss man noch mehr zeit
investieren da muss man auch viele
features einzelnen anpassen das heißt
wenn man sich verschiedene muster haben
möchte dann muss man die alle einzeln
erzeugen und natürlich wieder drauf
prägen explodieren auch schnell niemand
das nennen möchte
ja ich hoffe dass zu tun hat euch
gefallen und ihr habt auch gesehen dass
hier machen oder modellieren könnte ja
nich soll jetzt also im körper die ihr
dann später eigentlich nur als ware
drucken könnte man muss nur die tools
gut kennen mit denen man arbeitet
danke fürs zukunft bis zum nächsten
video und genießt noch das schöne wetter
sollte also